MEGA WEEKEND-AKTION!! Bis zu 40% EXTRA-RABATT
wird im Warenkorb abgezogen - Nur bis Montag!

Süßwassergarnelen für deinen Aquarium

Süßwassergarnelen sind faszinierende Aquarienbewohner und können schon in Garnelenaquarien ab 10l erfolgreich gehalten und vermehrt werden. In dieser Rubrik finden Sie eine breite Auswahl an bunten Zwerggarnelen,  Fächergarnelen mit atemberaubenden Fächertechniken und Großarmgarnelen, die ein sehr spannendes Sozialverhalten im Aquarium zeigen.

Wir werden oft gefragt, welches Futter am besten geeignet ist. Um lange Freude an Ihren atemberaubenden Aquarienbewohnern zu haben, empfehlen wir Natureholic Garnelenfutter.

Süßwassergarnelen sind faszinierende Aquarienbewohner und können schon in Garnelenaquarien ab 10l erfolgreich gehalten und vermehrt werden. In dieser Rubrik finden Sie eine breite Auswahl an... mehr erfahren »
Fenster schließen
Süßwassergarnelen für deinen Aquarium

Süßwassergarnelen sind faszinierende Aquarienbewohner und können schon in Garnelenaquarien ab 10l erfolgreich gehalten und vermehrt werden. In dieser Rubrik finden Sie eine breite Auswahl an bunten Zwerggarnelen,  Fächergarnelen mit atemberaubenden Fächertechniken und Großarmgarnelen, die ein sehr spannendes Sozialverhalten im Aquarium zeigen.

Wir werden oft gefragt, welches Futter am besten geeignet ist. Um lange Freude an Ihren atemberaubenden Aquarienbewohnern zu haben, empfehlen wir Natureholic Garnelenfutter.

1 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-50%
VIDEO
Red Cherry Garnele - Neocaridina davidi
Red Cherry Garnele - Neocaridina davidi
(181)
ab CHF 0,98* ursprünglich 1.96 CHF*
-40%
Amano Garnele - Caridina multidentata - Yamato Garnele
Amano Garnele - Caridina multidentata - Yamato Garnele
(2)
ab CHF 2,95* ursprünglich 4.92 CHF*
-43%
VIDEO
Blue Dream Garnele - Neocaridina davidi
Blue Dream Garnele - Neocaridina davidi
(147)
ab CHF 3,93* ursprünglich 6.89 CHF*
-50%
VIDEO
Orange Fire Garnele - Neocaridina davidi
Orange Fire Garnele - Neocaridina davidi
(104)
ab CHF 2,95* ursprünglich 5.90 CHF*
-15%
VIDEO
Blue Jelly Garnele - Neocaridina davidi
Blue Jelly Garnele - Neocaridina davidi
(162)
ab CHF 3,34* ursprünglich 3.93 CHF*
-17%
Red & Black Bee Mix - Caridina logemanni
Red & Black Bee Mix - Caridina logemanni
CHF 4,92* ursprünglich 5.90 CHF*
-29%
Amanogarnele Deutsche Nachzucht - Caridina multidentata
Amanogarnele Deutsche Nachzucht - Caridina multidentata
ab CHF 4,92* ursprünglich 6.89 CHF*
-68%
VIDEO
Red Sakura Garnele - Neocaridina davidi
Red Sakura Garnele - Neocaridina davidi
(110)
CHF 1,27* ursprünglich 3.93 CHF*
-28%
Yellow Fire Neon Garnele - Neocaridina davidi
Yellow Fire Neon Garnele - Neocaridina davidi
ab CHF 3,74* ursprünglich 5.21 CHF*
-25%
VIDEO
Red Rili Garnele - Neocaridina davidi
Red Rili Garnele - Neocaridina davidi
(57)
CHF 2,95* ursprünglich 3.93 CHF*
-25%
Blue Black Rili Garnele - Neocaridina davidi
Blue Black Rili Garnele - Neocaridina davidi
(77)
ab CHF 3,93* ursprünglich 5.21 CHF*
1 von 21

Süßwassergarnelen im Garnelenaquarium

Während früher überwiegend die verschiedensten Fischarten im Aquarium zu finden waren, erfreuen sich heutzutage auch die Garnelen einer immer größer werdenden Beliebtheit. In dieser Kategorie finden sie eine Riesenauswahl an Garnelen fürs Aquarium.

Fächergarnelen, Zwerggarnelen und Großarmgarnelen

Grundsätzlich werden bei den Garnelen drei verschiedene Hauptgruppen unterschieden. Zum einen gibt es hier die Zwerggarnelen, die, wie der Name schon vermuten lässt, relativ klein sind und sich bereits im Aquarium ab 10 l haltern lassen. Im Schnitt werden diese Garnelen maximal 4 cm groß. Zwerggarnelen gibt es sie in den verschiedensten Arten, Farben und Größen. Aufgrund ihrer Größe wurden diese Tiere auch im Zusammenhang mit den sogenannten Nano-Aquarien, also kleinen Becken, besonders beliebt. Hier sollte jedoch nie vergessen werden, das Garnelen Gruppentiere sind und mindestens in einer Gruppe ab 6 Tieren zu halten sind, damit sie sich auch wirklich wohlfühlen.

Neben den Zwerggarnelen gibt es dann auch noch die Fächer- und die Großarmgarnelen. Beide Arten sind in der Regel größer als die Zwerggarnelen. Typisch für die Großarmgarnelen sind ihre größeren Vorderarme und ihr faszinierendes sozial verhalten das dennen der Krebse sehr nah kommt. Die Fächergarnele hat ihren Namen dadurch erhalten, weil sie mit ihren kleinen Fächern ihr Futter aus dem Wasser fächert. Fächergarnelen sind trotz ihre größe absolut friedliche Zeitgenossen.

Häutung der Garnelen

Die Garnelen gehören zur Gruppe der Crustacean. Und wie andere Crustacean auch, häuten sich auch die Garnelen regelmäßig. Immer dann, wenn die Tiere wachsen, werfen sie ihre äußere Hülle ab, da diese ansonsten zu klein werden würde. Wichtig ist es immer, dass sich Garnelen, die kurz vor der Häutung stehen oder sich gerade gehäutet haben, sich zurückziehen und auch mal verstecken können. Sie sind dann sehr empfindlich und auch leicht verletzbar. Wir empfehlen ihnen hierfür Garnelenversteckplätze und feinfiedrige Wasserpflanzen und Moose die sie auch im Onlineshop kaufen können.

Garnelen im Aquarium einsetzten

Beim Einsetzen der Garnelen in das Aquarium ist besondere Vorsicht und Geduld gefragt. Die kleinen Garnelen reagieren teils sehr empfindlich auf ihre neue Umgebung, sie sollten daher ganz langsam und behutsam an ihr neues Garnelenaquarium gewöhnt werden. Das Einsetzen kann hier dann mal gut und gerne 2 Std. und mehr beanspruchen. Die Garnelen danken es ihren neuen Besitzern dann mit einer tollen Farbintensität und viel Vitalität.

Die Fütterung der Garnelen - das richtige Garnelenfutter !

Für Garnelen gibt es spezielles Garnelenfutter. Neben dem normalen Garnelenfutter freuen sich Garnele aber auch über Seemantelbaumblätter, Brenesellblätter diese sollten vorab abgebrüht werden, oder aber auch über Algenblättchen oder Naturfuttersticks. Des Weiteren gibt es hier auch Zusätze fürs Wasser, die den Tieren das Häuten erleichtern und für mehr Gesundheit und Vitalität sorgen.

Garnelennachwuchs - Garnelen im Aquarium züchten

Bei der Vermehrung unterscheiden sich die Garnelen in 2 Gruppen. Die meisten Arten entlassen vollständig entwickelte kleine Junggarnelen, die ohne weiteres mit den Elterntieren aufgezogen werden können. Garnelenarten wie Amanogarnelen, Nashorngarnelen und Fächerhandgarnelen entlassen Larven die in der Natur ins Meer gespühlt werden die dort mehrere Stadien durchmachen bevor sie als fertige Garnelen Flussaufwärts wieder ins Süßwasser gelangen.

Fazit

Kaum ein anderer Trend hat sich in der Aquaristik so erfolgreich etabliert wie die Haltung von Garnelen im Aquarium. Die zumeist unkomplizierten Tiere haben einen festen Platz in den Wasserwelten zahlreicher Aquarianer eingenommen und eignen sich zudem hervorragend für Personen, die sich zum ersten Mal ausgiebiger mit Aquaristik beschäftigen.

Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de